Briefumschläge Bankhaus Sievers

Diverse Briefumschläge aus den 1920er Jahren. Sie stammen aus internationaler Korrespondenz mit dem Bankhaus Sievers am Bankplatz (heute Klesmerplatz). Die Sammlung stammt ursprünglich von Adolf Fricke. Er war seiner Zeit Prokurist des Bankhauses. Die Umschläge waren für seinen Sohn gedacht, der leidenschaftlicher Briefmarkensammler war.

Heute befinden sich die Umschläge im Besitz von Andrea Fricke aus Osterrode.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.